Die Iconica-Kollektion von Pomellato

Mit der Iconica-Kollektion präsentiert Pomellato eine sinnliche Hommage an die Goldschmiedekunst. Das gesamte Know-how und die mitreißende Leidenschaft der Schmuckmanufaktur gipfeln in den aufwendig gearbeiteten Schmuckstücken.

Wenn die Schmuckmanufaktur Pomellato eine Kollektion mit dem selbstbewussten Namen „Iconica“ lanicert, kann man Großes erwarten. Und das Ergebnis wird den Erwartungen mehr als gerecht! Das ikonische Design der Schmuckstücke stellt die einzigartige Verbindung von Mailänder Understatement und eleganter Üppigkeit in den Mittelpunkt.

Echte Hingucker sind die voluminösen Bandringe, die ohne Ränder oder Absätze gearbeitet sind. In den frühen 1970er-Jahren von Pomellato kreiert, feiert dieser außergewöhnliche Ring nun sein Comeback. Harmonisch umfließt er die Finger seiner Trägerin und ist dank innovativer Materialverarbeitung ein echtes Leichtgewicht. Die Ringe gibt es in 18k Weiß- oder Roségold, wobei die Variante in Roségold in drei unterschiedlichen Breiten erhältlich ist. Ob verspielt mit bunten Edelsteinen in Stern-, Dreieck-, Tropfen- und Quadratform oder exklusiv mit funkelnden Diamanten in Pavé-Fassung – die Bandringe versprühen Lebensfreude pur!

Die Anhänger der Iconica-Kollektion erscheinen wie kleine Abbilder der Ringe. Sie kommen entweder schlicht in Weiß- oder Roségold daher oder sind aufwendig mit unterschiedlichen Edelsteinen wie Turmalinen, Saphiren oder Tsavoriten besetzt. An feingliedrigen Halsketten aus warmem 18k Roségold leuchten sie allesamt sehr edel. Je nach Anlass und Geschmack können mehrere Anhänger harmonisch miteinander kombiniert werden.

Ganz im aktuellen Trend der auffälligen Gliederketten präsentieren sich die Armbänder mit unterschiedlich großen ovalen Kettengliedern. Dank der unsichtbaren Schließen können sie zu eindrucksvollen Halsketten verlängert werden.

Die Iconica-Kollektion – sinnlicher Schmuck, dessen samtige Haptik die handwerkliche Tradition und den Ursprung des Hauses Pomellato auf die schönste Weise würdigt.