Die neue TUDOR Royal Linie genügt höchsten Ansprüchen: exzellente Qualität zum bestmöglichen Preis. Das sportlich-elegante Design der Uhren begeistert auf den ersten Blick – die Modelle sind in vier Größen mit neun verschiedenen Zifferblättern erhältlich.

Die preisgekrönte Schweizer Uhrenmarke TUDOR bietet Armbanduhren mit raffiniertem Stil, bewährter Zuverlässigkeit und beispiellosem Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Ursprünge der Manufaktur gehen bis ins Jahr 1926 zurück, als „The TUDOR“ erstmals im Namen von Hans Wilsdorf, dem Gründer von Rolex, als Marke eingetragen wurde. Im Jahr 1946 gründete er dann das Unternehmen Montres TUDOR SA, um Armbanduhren mit der Qualität und Zuverlässigkeit einer Rolex anbieten zu können – jedoch zu einem erschwinglicheren Preis. Diesem Anspruch werden alle Modelle des Hauses bis heute gerecht. Und so wurden sie aufgrund ihrer Robustheit und Erschwinglichkeit immer wieder von den wagemutigsten Abenteurern an Land, unter Wasser und auf dem Eis als Begleiter für ihre Missionen ausgewählt.

Dem Namen verpflichtet

Den Namen „Royal“ verwendete TUDOR erstmals in den 1950er-Jahren, um die besondere Qualität der ausgewählten Modelle hervorzuheben. Die gleichnamige aktuelle Linie ist Teil dieses Erbes und bietet ebenfalls Uhren mit herausragenden technischen Leistungen in beeindruckendem Design.

Die Modelle der TUDOR Royal Linie sind in Edelstahl und in der Kombination von Edelstahl und Gold erhältlich. Als prägende Designdetails sind die charakteristische gekerbte Lünette mit ihren abwechselnd polierten Oberflächen und eingefrästen Rillen zu nennen und das integrierte Armband, das nahtlos in das Gehäuse übergeht. Zusammen bilden sie das charakteristische und stilsichere Design.

Exklusive Farbvielfalt

In den Farben Schwarz, Silber, Champagner und Blau begeistern die Zifferblätter der Royal Linie. Sie sind mit einem Radialschliff veredelt, der elegante Lichteffekte auf das Blatt zaubert. Applizierte römische Ziffern unterstreichen die Eleganz des Designs.

Alle Modelle verfügen über eine zentrale Stunden-, Minuten- und Sekundenanzeige sowie eine Datumsanzeige auf der 3-Uhr-Position. Dank ihres mechanischen Manufakturwerks Kaliber 2834 zeigt die 41-mm-Variante außerdem den Wochentag auf der 12-Uhr-Position an.