Select Page

Die Chronomat 36 ist ein sportlich-eleganter Zeitmesser

Zu Ehren der vielfältigen sozialen Engagements der drei Damen aus der Spotlight-Squad hat Breitling drei Ausführungen der Chronomat Automatic 36 konzipiert. Alle drei sind stylisch und elegant, unterscheiden sich aber in Diamantbesatz und Material.

Ein Team ist immer stärker als die Summe seiner Einzelteile. Dieses Motto hat sich Breitling zu Eigen gemacht, indem es mit dem Squad-Konzept jeweils drei Meister ihres Metiers zusammenbringt. Neben unter anderem Extremsportlern (die Triathlon-Squad) und Abenteuer-Pionieren (die Explorer-Squad) wurde jüngst die Spotlight-Squad vorgestellt.

Der mit Scheinwerferlicht zu übersetzende Name gibt schon sehr konkrete Hinweise: es geht hierbei selbstredend um Damen, die auf der Bühne groß geworden sind. Passend dazu brilliert der Chronomat Automatic 36 in drei sportlichen Ausführungen im Scheinwerferlicht und ist von der Marke zu Uhr des Jahres auserkoren worden.

Drei Frauen, drei Uhren, eine Vision

 

Das Trio der Breitling-Spotlight-Squad umfasst Charlie Theron, ihres Zeichens Schauspielerin und Regisseurin, Misty Copeland, Primaballerina des American Ballett Theatre, und Yao Chen, Schauspielerin und Sonderbotschafterin des UN-Flüchtlingshilfswerkes UNHCR. Sie alle drei eint neben dem beruflichen Wirken im Rampenlicht die leidenschaftliche Arbeit für soziale Belange, insbesondere der Einsatz für benachteiligte Menschen.

Yao Chens Engagement für Flüchtlinge

Yao Chen setzt sich einerseits für ältere Schauspielerkollegen ein, die sie mit ihrem eigenen Filmstudio unterstützt, und nutzt ihre Bekanntheit auf dem asiatischen Kontinent vor allem dafür, als Sonderbotschafterin des UN-Flüchtlingshilfswerk Flüchtlinge in Asien zu unterstützen und Spenden für sie zu sammeln. Yao Chen ist im chinesischen Social-Media-Netzwerk Weibo eine der Personen mit den meisten Followern. Ihre Gefolgschaft nähert sich der 100-Millionen-Marke und wegen ihres sozialen Engagements wird sie mitunter als die „chinesische Angelina Jolie“ bezeichnet.

Yao Chens Breitling Chronomat Automatic 36 besteht aus Edelstahl und 18-karätigem Rotgold. Die Besonderheit: Die Uhr wartet sowohl auf den Stundenindizes als auch auf der Lünette mit großzügigem Edelsteinbesatz auf.

Misty Copelands Einsatz für benachteiligte Jugendliche

Misty Copeland repräsentiert im Spotlight-Trio den nordamerikanischen Kontinent. Sie ist die erste afroamerikanische Primaballerina in der Geschichte des American Ballett Theatre und hat selbst die gemeinhin eher strengen Stereotypen des Ballettsports überwunden. Nun nutzt sie ihre Vorbildfunktion zu Gunsten des Nachwuchses. Mit der NGO MindLeaps setzt sich die Amerikanerin für benachteiligte Jugendliche auf der ganzen Welt ein, die mit Hilfe des Tanzens körperlich, kognitiv und in ihrem sozial-emotionalem Auftreten gefördert werden. Ziel ist es, ihnen durch das Tanzen und die Veränderung des Selbstverständnisses Grundpfeiler für schulischen und später auch beruflichen Erfolg mit auf den Weg zu geben.

Misty Copelands Ausführung der Breitling Chronomat Automatic 36 ist ebenso elegant wie schlicht. Eine glänzende Rotgoldlünette sticht mit der normalerweise eher für Taucheruhren typischen Minutenindikation für 15, 30 und 45 Minuten hervor. Das Gehäuse ist wie bei Yao Chen in Edelstahl und Rotgold gearbeitet.

Charlize Therons Kampf gegen HIV und Aids

Die Dritte im Bunde, Charlize Theron, ist in Südafrika geboren, besitzt zudem einen amerikanischen Pass und ist Oscar- sowie Golden-Globe-Preisträgerin. Ihr Weg an die Weltspitze der Filmbranche führte über Jobs als Tänzerin und Model. Als Kind in Armut und einem gewalttätigem Umfeld großgeworden, gab Sie nach ihrem Durchbruch in Hollywood viel zurück. Mit dem Charlize Theron Africa Outsearch Project unterstützt sie ihr Heimatland Südafrika im Kampf gegen Aids und HIV.

Ihre Ausführung der Breitling Chronomat Automatic 36 besteht aus einem gänzlich in Edelstahl gehaltenen Gehäuse. Die Lünette ist genau wie die Stundenindizes mit Diamanten besetzt.

Breitlings Chronomat Automatic 36 strahlt auch von innen

Die drei Ausführungen bieten verschiedene elegante Styles, sind im Inneren aber von gleichwertig höchster Qualität. In allen treibt das Breitling Kaliber 10 mit einer Gangreserve von 42 Stunden die Uhr an. Die Lünette ist jeweils einseitig drehbar und rahmt das Saphirglas über dem Zifferblatt ein. Die Uhr ist zudem bis zu 100 Meter Tiefe wasserdicht.

Dass die Chronomat gleichzeitig Breitlings Damenuhr des Jahres ist, ist keinesfalls Zufall. Sie hat zwar einen kleineren Durchmesser als die Herrenmodelle – doch was ihr an Größe fehlen mag, macht sie durch ihre Wirkung mehr als wett. Genau wie die drei starken Frauen, die viel Gutes bewirken und sich niemals haben unterkriegen lassen.